ZUR SEDUS WEBSITE

Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Das neue Sedus Smart Office in Dogern

Im Rahmen einer internen Feierstunde wurde am 1. April 2019 das neue Bürogebäude am Sedus Stammsitz in Dogern offiziell in Betrieb genommen. Noch in derselben Woche konnten die meisten Mitarbeiter dort einziehen und sich an ihren neuen Arbeitsplätzen einrichten.

Mit der Inbetriebnahme wurde ein wesentlicher Baustein des Großprojektes „We Move” abgeschlossen. Die rund 100 Mitarbeiter aus den Bereichen Design- und Produktentwicklung, Produktmanagement, Einkauf, Vertrieb Deutschland und Export, Grunddaten/Prozessoptimierung, Qualitäts- und Fertigungsleitung, Industrial Engineering, Marketing, Werbung und der Vorstand arbeiten nun unter einem Dach, in einem Raum und in einem großzügig gestalteten Umfeld.

Das „Sedus Smart Office”, so die offizielle Bezeichnung, ist nicht nur vorbildlich gestalteter Arbeitsplatz für unsere eigenen Mitarbeiter, sondern natürlich auch Testlabor und Vorzeigeobjekt für nationale und internationale Kunden.

Mit dem neuen Gebäude können wir eindrucksvoll aufzeigen, wie moderne Büroarbeit gestaltet werden kann und interdisziplinäre Teamarbeit funktioniert. Mit der Anbindung an die Fertigung und nicht zuletzt in direkter Nachbarschaft zur Oase, dem Sedus Mitarbeiterrestaurant, können die Kunden aus aller Welt jetzt das „Gesamtpaket Sedus” an einem zentralen Standort erleben.

Sedus Smart Office, von außen

Obwohl sie das Projekt bis in die Tiefe kannten und bei der Gestaltung ihrer Arbeitsplätze mitgewirkt haben, wurde nun wirklich jedem Mitarbeiter klar, dass die langjährig vertraute Umgebung zugunsten einer neuen Ära zur Geschichte wurde.

Nach Ansprachen der drei Vorstände Holger Jahnke, Daniel Kittner und Carl-Heinz Osten, die als Bauherren ihre persönlichen Grußworte an die Belegschaft richteten, erläuterte Marketingleiter Ernst Holzapfel, der auch in seiner Eigenschaft als Architekt das Bauprojekt mit begleitete, die Besonderheiten des Sedus Smart Office, die in nachfolgenden Punkten zusammengefasst sind.

Sedus Smart Office, von innen

Das neue Sedus Smart Office …

… besticht durch sein offenes Raumkonzept, das bei wachsender Belegschaft jederzeit angepasst und modifiziert werden kann. Es bietet eine einzigartige Mischung aus Offenheit und Geborgenheit, festen und flexiblen Arbeitsplätzen und ist eingebettet inmitten der attraktiven Landschaft.

… bietet für die verschiedensten Arbeitsanforderungen das passende und bedarfsgerechte Umfeld, in dem sich jeder frei bewegen kann. Die vier wesentlichen Prozesse wie Kommunikation, Kooperation, Konzentration und Kontemplation (Entspannung, Einkehr) werden durch die Einrichtung unterstützt.

… ist nach dem neuen Sedus Farbkonzept gestaltet, das die verschiedenen Bereiche, Arbeitsanforderungen und -methoden zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenfügt, obwohl jeder einzelne Arbeitsplatz anders und individuell ausgestattet ist.

… nutzt so viel Tageslicht wie möglich und unterstützt im Bedarfsfall mit künstlichem Licht, das nach Tageszyklus und sogar Jahreszeiten die passende Lichtintensität und Farbtemperatur vorsieht. So ist jeder Arbeitsplatz zu jeder Zeit perfekt ausgeleuchtet.

… ist mit akustikwirksamen Schallabsorberelementen ausgestattet und sorgt trotz Großraumatmosphäre für einen angenehmen Geräuschpegel. Für besonders konzentrierte Arbeit oder vertrauliche Gespräche können sieben se:cube mit unterschiedlichen Ausstattungen genutzt werden.

… ist mit modernster Medientechnik ausgestattet, die internationale Videokonferenzen, die Nutzung von Smart Boards und den spontanen digitalen Austausch von Dokumenten und Notizen ermöglicht. Ebenso kommt das Raum- und Arbeitsplatzbuchungssystem Sedus se:connects zum Einsatz.

Sedus Smart Office, von innen
Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]