ZUR SEDUS WEBSITE

Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Das Kantar GTI Hub in Porto

Sedus hat kürzlich ein Projekt für das Kantar Office in Portugal abgeschlossen. Der Standort in Porto, Kantar GTI Hub für den Bereich Global Technology and Innovation, bietet auf 4042 Quadratmetern ein grandioses Arbeitsumfeld für seine rund 350 Mitarbeiter. 

 

“Wir sind das weltweit führende Unternehmen für Daten, Erkenntnisse und Beratung. Wir helfen unseren Kunden, Menschen zu verstehen und Wachstum zu generieren. Wir wissen, wie Menschen ticken, welche Vorlieben und Abneigungen sie haben und wie sich dies auf ein Unternehmen auswirkt.” So beschreibt Kantar seine Mission auf seiner Website. Dieses Unternehmen weiß klar, worauf es ankommt. Es versteht sich von selbst, dass sie auch für ihre eigenen Mitarbeiter den perfekten Arbeitsplatz schaffen wollten. In diesem Interview erzählt Eduardo Queiroz, Office Administration Manager bei Kantar Porto, wie das gelungen ist und was die Highlights des Büros in Porto sind. 

Eduardo Queiroz von Kantar Porto

Bitte beschreibe kurz in deinen eigenen Worten, was für ein Unternehmen Kantar ist. 

EQ: Kantar ist ein visionäres Unternehmen, das weltweit als führend im Bereich Marketingdaten und -analysen anerkannt ist. Ein Arbeitgeber, der eine Kultur fördert, die Individualität zelebriert und seine Mitarbeiter dazu befähigt, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, und die Authentizität im gesamten Unternehmen fördert. 

  

Sedus crossline in Kantar Porto

Was macht deine Arbeit bei Kantar so besonders? 

EQ: Sagen wir mal so: Ich halte die Leute in Schach! Das war nur ein Scherz. Mein Job ist etwas ganz Besonderes, da ich das Privileg habe, die Wünsche der Mitarbeiter täglich in die Realität umzusetzen und ihnen die grenzenlosen Möglichkeiten aufzuzeigen, die mit strategischer Ressourcenzuteilung erreichbar sind. Angesichts der sich entwickelnden Arbeitsplatzdynamik und der gestiegenen Erwartungen fördere ich ein Umfeld, in dem sich die Mitarbeiter zugehörig fühlen und ein Ziel vor Augen haben… Mit dem richtigen Budget! 

  sedus se:living in Kantar Office Porto

 

Mit welchen Anforderungen/Herausforderungen sahst du dich bei der Gestaltung des Büros für Kantar konfrontiert? 

EQ: Stellen Sie sich vor: eine leere Leinwand in ein Meisterwerk zu verwandeln, das ein Gleichgewicht zwischen Stil und Funktionalität herstellt und gleichzeitig den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer dynamischen Belegschaft gerecht wird. Bei einer Nettofläche von 4042 Quadratmetern und einer Belegschaft von 357 Mitarbeitern ist das leichter gesagt als getan! Meine größte Herausforderung war jedoch der Zeitplan. Auf dem Weg, alle möglichen Verbesserungen unterzubringen, lief die Zeit gegen uns. Ein Projekt dieser Komplexität und Größenordnung wäre ohne das Engagement aller Beteiligten nicht innerhalb von 9 Monaten umgesetzt worden, wie es geschehen ist. 

 

sedus se:lounge im Kantar Office in Porto

Ihr habt viele verschiedene Arbeitsbereiche geschaffen, welcher ist dein Favorit? 

EQ: Schwierige Frage! Aber wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es der Bereich an unserer ikonischen Markenwand. Er ist wie eine warme Umarmung im Büro, mit seinem einladenden Ambiente und den vielseitigen Sitzgelegenheiten. Außerdem steht hier mein persönlicher Favorit: das Sofa Suita Chaise Longue. 

Langer Flur an Fensterfront im Kantar Office

  

Welche Architekten/Designer haben das Büroprojekt für euch betreut? 

EQ: Das Projekt wurde von Anne Kuzyk und ihrem geschätzten Team von TP Bennett & 3G Office, das für sein außergewöhnliches Talent und seine zahlreichen Auszeichnungen bekannt ist, fachkundig betreut. Ein besonderes Lob geht an Jorge Afonseca, der sein Fachwissen vor Ort in Portugal eingebracht hat. 

 

Besprechungsraum mit Sedus Möbeln im Kantar Office in Porto 

Das Gebäude, in dem sich Ihr Kantar-Büro in Porto befindet, ist etwas Besonderes. Erzähl uns kurz, warum. 

EQ: Historisch gesehen hat das Gebäude so viele verschiedene Funktionen! Es war eine Fischfabrik, ein Lagerhaus, ein Ausstellungsraum für Autos und jetzt ein preisgekrönter Arbeitsraum für ein Powerhouse wie Kantar. Seine reiche Geschichte macht seinen Charme aus! Ich glaube, das sind die Schlüsselfaktoren, die es so besonders machen. Außerdem ist es nur einen Block vom Strand entfernt, was für ein Glück. Apropos Büroziele! 

 

Sedus crossline im Office in Kantar

Viele Unternehmen haben das Problem, dass die Mitarbeiter nach der Pandemie nicht mehr ins Büro zurückkehren wollen. Du hast erzählt, dass es bei Kantar genau umgekehrt ist. 

EQ: Das ist eigentlich ganz einfach. Unser Team fühlt sich für den Raum verantwortlich, weil es ihn mitgestaltet hat. Es ist nicht nur ein Arbeitsplatz. Zu sehen, wie sich ihre Entscheidungen in einer maßgeschneiderten Umgebung niederschlagen, hat ein tiefes Gefühl des Stolzes hervorgerufen. Es ist zu einer unbezahlbaren Erfahrung geworden. Und ich sage euch: Der Strand kann sich wirklich sehen lassen! 

Wenn Sie mehr über Kantar, das weltweit führende Unternehmen für Marketingdaten und -analysen, erfahren möchten, finden Sie hier nützliche Informationen.

Click to rate this post!
[Total: 2 Average: 5]